aktuell Termine Konzeption Elternvertreter Kontakt Personal Impressum Datenschutz
Startseite aktuell

aktuell




aktuell

Herbstwanderung 2018

Heute haben wir eine sehr schön Herbstwanderung mit den Kindern und deren Familien gemacht. Gestartet sind wir am Walldorfer Tierpark und sind von dort aus in den gegenüberliegenden Wald spaziert.
Während des einstündigen Spaziergangs kamen wir an einem großen Sportplatz und dem Waldkindergarten Walldorf vorbei.
Anschließend sind wir im Tierpark eingekehrt. Dort gab es zum Abschluss Brezeln und Hefezopf zu essen.

Wir freuen uns schon auf die Wanderung nächstes Jahr

ME





Erntedank 2018

Dieses Jahr gab es mal wieder Besuch vom ehrwürdigen Pfarrer Bruno, der sich aber leider um die Predigt gedrückt hatte. Oder war es ein Missverständnis?!

Pfarrer Blaschke sprang jedenfalls ein. Und wie durch Zufall befand sich eine Predigt- Banane im Rucksack, in der sich wie durch Zufall eine geheime Botschaft befand:

"Ich hab' dich lieb!" - Gott

Diese Botschaft ist die wichtigste, denn immer ist Gott da und immer gibt es genug zu essen.

Dafür dankten die Kinder. Sie führten einen Erntedank- Tanz auf, bei dem die Kinder verschiedene Gaben präsentierten.

Anschließend gab es vom selbstgestalteten Büffet genug zu essen für alle!

JN

Sommerfest 2018

"Beim Sommerfest auf der Wiese"..... sangen die Kinder zur Begrüßung beim diesjährigen Fest.
Vorausgegangen waren drei Projektwochen, in denen die Kinder zum Thema Verwandlung drei Schwerpunktthemen bearbeitet haben. So gab es dann als Ergebnis eine Geschichte mit der Zauberin Zipfelmütze, einen neuen Song zum Pizzabacken und eine Fantasiegeschichte mit Elsa, Spiderman, Marshmellowmen, etc.

Als Rahmenprogramm gab es wie immer eine Tombola und jede Menge andere Events, wie z.B. Zuckerwattenstand, Fotostand mit Verwandlung und natürlich reichhaltige Verpflegung.

Der Erlös des Festes kam wie immer unserem Förderverien zu Gute.

JN

Waldwoche der Vorschüler als Abschluss

Die Vorschüler beendeten Ihren diesjährigen Waldzyklus mit drei ausführlichen Tagen im kühlen Dämmelwald.

Neben dem gemeinsamen Legen eines Mandalas, gab es (als Lieblingsspiel) das Geräusche- Versteckspiel. Die Kinder bauten weiter in unserer geheimen Waldlichtung. Zum Abschluss wie immer eine große Wanderung einmal am Waldrand entlang, die bei der Eisdiele endete.

JN

Ausflug nach Malsch mit den Kleinsten

Die allerjünsten Kinder machten im Juli einen Ausflug nach Malsch in den dortigen Tierpark.

Neben jeder Menge Nutztiere gab es v.a. Vögel aller Art und aus aller Herren Länder zu sehen. Sehr beeindruckend waren die zahlreichen Störche, die frei lebend im Tierpark über die Köpfe der Kinder hinwegflogen.
Auf dem Spielplatz überraschten wir die Kinder mit einem Eis.

JN

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Schulanfängerübernachtung 2018

Dieses Jahr gab es bei der Schulanfängerübernachtung nicht nur die traditionellen Ereignisse, wie Eisessen, Nachtwanderung, Gruselgeschichte, gemeinsames Frühstück. Nein, diese Mal gab es noch das Bemalen der gemeinsam zuvor getöpferten Skulpturen.

JN

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

die Schulanfänger töpfern!

Erstmalig haben unsere diesjährigen Vorschüler das tolle neue Raumangebot unseres Gemeindehauses, einen Werkraum mit Brennofen, genutzt.
In mehreren Schichten haben die Kinder seit März verschiedenste Produkte geformt. Frau Schneider- Winterstein, eine der beiden Gemeindediakoninnen, hat uns dabei super angeleitet und begleitet! Danke schonmal hierfür!
Als krönenden Abschluss des Projektes haben die Kinder am Tag der Übernachtung ihre gebrannten Produkte unten abgeholt und abends, kurz vor der Nachtwanderung, bemalt.
Schließlich durften sie ihre fertigen Skulpturen dann mit nach Hause nehmen. Das wird nicht das letzte Töpferprojekt gewesen sein!

JN



Schulbesuch in der "Schiller"

Wie aufregend!

Am Dienstag, den 15. Mai 2018 machten wir Schulanfänger uns auf den Weg in die Schillerschule. Wie würde es dort wohl sein? Wie sieht eine Schule von innen aus? Wie sind die Schüler und Lehrer?

Wir sammelten uns im Pausenhof vor der großen Eingangstür, wo wir von Frau Maurath abgeholt wurden. Sie teilte uns in zwei Gruppen und jede Gruppe konnte eine richtige Unterrichtsstunde besuchen!

Danach kam die große Pause und wir spielten zusammen mit den Kindern auf dem Hof. Einige von ihnen kannten wir sogar noch aus dem Kindergarten! J

Nach der Pause zeigte uns Frau Maurath die Klassenzimmer und alle wichtigen Räume der Schule. Das war ganz schön spannend!

Wieder zurück im Kindergarten erzählten wir den anderen Kindern von unseren Eindrücken.

Bald ist es soweit … wir kommen in die Schule!


KO

Besuch der Schulanfänger bei der Verkehrserziehung

Gemeinsam mit dem Polizisten Hr. Hassfeld erarbeiteten die diesjährigen Schulänfänger wie man sich im Straßenverkehr als Fußgänger richtig verhält.

In einer Bildergeschichte erfuhren die Kinder, welche Risiken es im Straßenverkehr gibt und welche Regeln beachtet werden müssen bevor man eine Straße überquert.

Anschließend haben wir in kleinen Gruppen das Erlernte im echten Straßenverkehr trainiert. Auch beim Überqueren des Zebrastreifens wurden alle Kinder von Herrn Hassfeld geprüft. Zur bestandenen „Prüfung“ erhielten alle Kinder ein Verkehrsmalbuch.

Vielen Dank an die Polizei für die hilfreichen Tipps!

KH

Elternnachmittag Gruppe 1

In einem Stuhlkreis haben wir uns und unseren besonderem Gast Schildkröte Fischbrötchen begrüßt. Er erklärte uns was eine KUH ist. Mit gemeinsamem Singen endete unser Stuhlkreis.
Die Kinder konnten endlich die Kuchen, die sie morgens geholfen haben zu backen, probieren.

Bei sommerlichen Temperaturen, bei leckerem selbstgebackenem Kuchen und Kaffee war Zeit für Gespräche, Spielen, Malen.

Es war ein schöner Mittag für alle, die dabei waren.

AK

Stadtlauf 2018

Kindergarten Schlossstraße mit vielen Kindern aktiv beim Stadtlauf dabei

Der evangelische Kindergarten Schlossstraße nahm auch in diesem Jahr wieder erfolgreich mit 32 Kindern an den Bambiniläufen teil. Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen konnten alle Läufer und ihre Familien das Event genießen.

Die Kinder haben in ihren weißen Funktionsshirts, die dankenswerter Weise von der Hessel Apotheke gesponsert wurden, mit viel Spaß und Freude an den Läufen teilgenommen. Auch konnten die Kinder wieder viele tolle Ergebnisse erzielen. Die Kindergartenkinder und ihre begeisterten Eltern freuen sich auf eine weitere Wiederholung im nächsten Jahr.


NM



GARTENARBEIT 2018

Am Samstag, den 14.4.2018 fand unsere alljährliche Frühjahr`s Gartenaktion statt.

Es fanden sich viele kleine und große Helfer im Kindergarten ein um den Gartenbereich des Kindergartens auf Vordermann zu bringen.

Eine große Ladung Rindenmulch musste verteilt werden, die Spielgeräte brauchten dringend einen neuen Anstrich. Außerdem musste der Garten von Unkraut befreit und die Umrandung des Blumenbeetes erneuert werden.

Zwischendurch konnten sich die Helfer bei einem leckeren Frühstücksbuffet stärken.





Vielen, vielen Dank an alle HelferInnen!

KH



Ostergarten Sinsheim

Vor Ostern starteten unsere Vorschüler zu einem tollen Ausflug nach Sinsheim in den „Ostergarten“, der durch die evangelische Allianz organisiert wird.Unser Förderverein übenahm die Kosten für die beiden Mietbusse, wofür wir uns sehr bedanken!

In Sinsheim wurden wir von einer sehr freundlichen Anleiterin empfangen, die uns durch die verschiedenen Erlebnisräume führte. Sehr anschaulich und sowohl optisch, als auch haptisch nachvollziehbar wurde der Leidensweg Jesu dargestellt und erlebbar gemacht.
Wir bedanken uns beim Ostergarten!

JN


Fasching 2018

Clowns, Cowboys, Prinzesinnen, Polizisten, Drachen, Feen, Raupen, Waldarbeiter.......... Soviele verschieden Kostüme gab es schon lange nicht mehr beim Fasching im Kindergarten. Neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gab es nach dem Spiel- und Singkreis als besondere Überraschung eine Kinovorführung. Das tolle Wetter erlaubte es den Kindern die Feier im Freien ausklingen zu lassen.

JN







Weihnachtsbaumschmuckaktion 2017

Dieses Jahr beteiligte sich unsere KITA an der städtischen Weihnachtsbaumschmuckaktion.
Die Kinder bastelten mit alten ausgedienten CDs Weihnachtsschmuck und bestückzen damit einen bereitgestellten Baum auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt.
Als Belohnung gab es von der Volksbank Kraichgau eine Spende von 100,-€

Danke hierfür, wir können das Geld gut gebrauchen!
Danke den helfenden Kindern!

JN



Martinsumzug

Dieses Jahr gab's im Wald beim Martinsumzug eine große Überraschung:
Plötzlich, mitten im Singkreis, kamen aus dem Dunkel ein Bettler und ein St. Martin. Unter Flutlicht spielten die beiden die berühmte Martinsgeschichte. Alle waren begeistert. Zurück im Kindergarten brannte schon das Feuer und es gab köstliche warme Getränke und Martinsmännchen für Alle!

JN



Die ersten Waldtage für unsere NEUEN war super, weil wir echte Rehe getroffen haben. Beim Anpirschen durch den Wald haben wir sie wohl erschreckt.
Darüber hinaus gaben sich die Kinder den Namen Krötengruppe, in der Hoffnung eben eine Kröte zu finden. Die ist uns leider dieses Mal nicht geglückt.
Aber bei herrlichem Herbstwetter bauten wir uns Zäune, spielten das Futtersuchspiel, suchten versteckte Gegenstände, lernten uns kennen durch Partnerführungsspiele und Versteckspiele.

Das ganze kommende Kindergartenjahr wird sich die Krötengruppe zu weiteren Waltagen und jeder Menge anderer Aktionenn treffen.

JN


Herbstwanderung im Östringer Brettwald

Dieses Jahr unternahmen wir mit Eltern, Kindern und Großeltern eine Wanderung durch den Östringer Brettwald. Bei phantastischem Herbstwetter führte uns der Rundweg zu einem großen Spielplatz am Stadtrand, wo es kostenlose Verpflegung in Form von Kaffee und Kuchen, sowie Pizzataschen gab.
Ein weiteres Ziel der Wanderung war die Schwefelquelle, deren besondererer Duft den Kindern großes Vergnügen bereitete.

JN










Schulanfängerübernachtung

Die Schulanfänger trafen sich zum Highlight der KITA- Zeit, der Schulanfängerübernachtung. Es wurden ein Bobbycarrennen, Sackhüpfen und ein Wassertransportspiel veranstaltet. Nach einer Stärkung ging es zur Eisdiele und in die Nachtwanderung, wo ein Schatz entdeckt wurde.
Nachdem dieser geplündert und die Zähne geputzt waren, gab es noch eine Gruselgeschichte für die Nacht.
Morgends ein Frühstück und ein langes Wochenende zur Erholung für alle.

JN






Ausflug in den Sinnespark

Die Kinder machten Mitte Juli endlich den gemeinsamen Ausflug in den Sinnespark des PZN, der durch das heiße Wetter mehrmals verschoben worden war.

Toll, was es alles an interessanten Dingen zu entdecken gab. Alles, was die Sinne betrifft! Passend zu unseren Projektwochen und dem Sommerfest! So konnten Kinder vor allem den Gleichgewichtssinn an der Partnerschaukel ausprobieren. Viele akkustische und optische Experimente waren zu erfahren und im Innernen der Gebäude gab es die Fühlboxen.

Eine der Mütter spendierte uns zur Halbzeit ein Eis und als krönenden Abschluss gingen die Kinder durch den Barfußpark.

JN

Besuch in der Hesselapotheke

Unsere Schulanfänger folgten sehr gerne einer Einladung in die Hesselapotheke, wo sie in zwei Gruppen unter Anleitung des Personals arbeiteten.
Aus verschieden Duftextrakten und Trägerstoffen rührte und beduftete jedes Kind sein Badesalz und stellte seine Rosencreme her.
Herr Graff zeigte den Kindern anschließend den Servierroboter der Apotheke, der vollautomatisch Medikamente einsortiert und ausgibt.

DANKE für den lehrreichen Besuch!

JN




Bäckerei Rutz lädt in die Backfabrik

Bäckereifabrik als Lernfeld, das gab's noch nie im Schlossstraßenkindergarten!
Einer Einladung eines Vaters hierzu sind unsere kommenden Schulanfänger gerne gefolgt und mit dem Bus naach Waalldorf in's Industriegebiet gefahren.
Nach einer Begrüßung und dem Einkleiden mit vorschriftsmäßiger Arbeitskleidung ging es direkt los. Kinder durften Teig kneten, Brezeln formen und natürlich ganz viel ankucken!
Ansschließend gab es frisch gebackene Brezeln zum Mitnehmen.

DANKE Firma Rutz für diesen Supertag!

JN

Frühlingscafé

Frühlinsgscafe

Kurz vor Ostern haben wir unsere Eltern eingeladen um eine gemütliche Stunde bei uns im Kindergarten zur verbringen. Was braucht man dafür? Kaffee, Kuchen und Zeit. Die Zeit haben die Eltern selbst mitgebracht. Für das andere haben wir gesorgt, mit den Kindern haben wir vorher selbst zwei Kuchen gebacken.

Bei perfektem Frühlingswetter haben wir uns in einen Stuhlkreis gesetzt, uns mit einem Liedchen begrüßt, einen Osterhasen-Rapp gesungen und ein Spiel gemeinsam mit den Eltern gespielt.

Danach gingen die Kinder im Hof spielen und manche Eltern lernten sich kennen, unterhielten sich.

Es war eine gelungene Stunde, schön, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind.

AK

Hochbeetbau

Wir bekamen im vergangenen Jahr eine Ladung Bruchsteine geschenkt, die ursprünglich im Rahmen des Freiwilligentages zu einem Hochbeet verbaut werden sollten. Leider sind uns zwei Teams von externen Betrieben abgesprungen, so dass wir die Aktion auf dieses Frühjahr verschoben haben, diesmal in Eigeninitiative und unter Mithilfe unserer starker Eltern.

So trafen wir uns also am 11.03.2017 bei perfektem Frühlingswetter, um gemeinsam die Unterfütterung mit Schotter vorzubereiten, um Steine zu reinigen, Magerbeton anzurühren, den Untergrund abzurütteln und schließlich die Steine aufzumauern. Zur Stärkung gab es ein reichhaltiges Frühstück für Alle.

In einer weiteren Gartenaktion im April wird das Beet bepfllanzt werden.....

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden für die gelungene Aktion!!!

JN